© Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler
Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler
Die Gesundheit Ihres Tieres ist mein größtes Anliegen

Kontakt

Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler

Lena Brübach Am Forellenwoog 1 67734 Katzweiler Rheinland-Pfalz Deutschland Telefon: 0152-53856029 E: info@tier-therapie-zentrum-katzweiler.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten rechtsverbindlich für alle geschäftlichen Beziehungen vom Tier-Therapie- Zentrum Katzweiler (im nachfolgenden Therapeut genannt)  und den Tierhaltern/Tierbesitzern. § 1 Behandlungsvertrag Der Behandlungsvertrag (gemäß §611 Abs. 1 BGB) gilt als rechtsverbindlich geschlossen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert, wenn Tierhalter/ Tierbesitzer und Therapeut einen ersten Termin vereinbaren. Der Therapeut kann einen Behandlungsvertrag ohne Angaben von Gründen ablehnen. § 2 Inhalt und Zweck des Behandlungsvertrags: Der Therapeut berät den Tierhalter/ Tierbesitzer fachlich und wirtschaftlich über anwendbare Therapiemöglichkeiten und deren Vor- und Nachteile.  Der Tierhalter hat das Recht, Therapiemöglichkeiten auszuwählen. Sollte er von diesem Recht kein Gebrauch machen, trifft der Therapeut die Wahl der Behandlungsinhalte. Einige angebotene Therapiemöglichkeiten, fallen unter die Naturheilverfahren und sind schulmedizinisch nicht anerkannt. Ein Heilerfolg kann weder in Aussicht gestellt noch gewährleistet werden. Alle Ansprüche aus versehentlichen oder unwissentlichen Falschinformationen sind ausgeschlossen. § 4 Terminvereinbarung Termine gelten als vertraglich vereinbart, wenn sie per Post, Fax, Mail, SMS, WhatsApp oder telefonisch mit dem Therapeut vereinbart wurden. Alle Termine, die nicht  24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden dem Tierhalter/ Tierbesitzer mit  50% der Behandlungskosten in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für Terminversäumunisse seitens des Tierhalters/ Tierbesitzers! § 5 Fahrtkosten Fahrtkosten zu den Terminen entnehmen Sie bitte aus der gültigen Preisliste § 6 Honorar und Zahlungsbedingungen Soweit das Honorar nicht individuell zwischen Therapeut und Tierbesitzer vereinbart wurde, gelten die in der Preisliste aufgeführten Sätze. Alle Leistungen werden bei der ersten Behandlung/ Beratung nur gegen sofortige Bezahlung (Barzahlung)erbracht. Der Tierhalter erhält hierbei auf Wunsch eine Quittung als Zahlungsnachweis. Ab der zweiten Behandlung/Beratung können die Leistungen auch gegen Rechnung durch Überweisung auf das in der Rechnung genannte Girokonto erbracht werden. Alle gestellten Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug von Skonto fällig. Bei offen stehenden Beträgen setzt nach 14 Tagen automatisch das gesetzliche Mahnverfahren ein. § 7 Haftung 7.1   Der Tierhalter haftet für sämtliche Schäden, die an Personen, Praxisausrüstung  und Praxiseinrichtung durch ihn oder das Tier verursacht werden, unmittelbar und in voller Höhe. 7.2    Der Tierhalter ist verpflichtet, alle vorangegangenen Krankheiten, Verletzungen sowie veterinärmedizinische Untersuchungsergebnisse spätestens bei Beginn der Therapie bekannt zu geben. Dies ist unbedingt notwendig um Kontraindikationen zu vermeiden und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. 7.3    Der Therapeut haftet für Schäden an Tieren, bzw. an Sachen des Tierhalters nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Haftungsansprüche wegen Beschädigung oder Verlustes müssen spätestens bei Beendigung der Therapiebehandlung vom Tierhalter an den Therapeut gemeldet werden. Für Schäden am Tier, die nicht auf eine therapeutische Behandlung zurückzuführen sind, übernimmt der Therapeut keine Haftung. Wird die vorzeitige Beendigung der Therapie vom Tierhalter entgegen therapeutischem Rat gewünscht, haftet der Therapeut nicht für die entstehenden Folgen. Tritt ein Schaden aufgrund Nichtbeachtung der dem Tierhalter nach § 7 obliegenden Informationspflichten ein, so haftet   der Therapeut  hierfür nicht. Es wird keine Garantie auf einen Heilungserfolg ausgesprochen. § 8 Datenschutz Der Tierbesitzer wird hiermit davon in Kenntnis gesetzt, dass seine angegebenen Daten aufgrund des Vertragsverhältnisses zum Zweck der Be- und Verarbeitung gespeichert werden.Der Tierhalter verzichtet hiermit auf besondere Benachrichtigung lt. Bundesdatenschutz. Der Inhalt von Beratungsgesprächen, Behandlungen und Krankenakten unterliegt der Schweigepflicht. Der Therapeut kann nur nach schriftlicher Entbindung der Schweigepflicht durch den Tierhalter davon entbunden werden. Auf die Schriftform kann verzichtet werden, wenn die Auskunft im Interesse des Tierhalters erfolgt und anzunehmen ist, dass der Tierhalter zustimmen wird.Sobald der Therapeut aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Auskunft verpflichtet ist, entfällt die Schweigepflicht. § 9 Erfüllungsort und Gerichtsstand Gerichtsstand für beide Parteien ist das Amtsgericht Kaiserslautern. Erfüllungsort ist der Ort, an dem die Leistung erbracht wurde. § 10 Salvatorische Klausel Sollte eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht oder nur teilweise rechtswirksam sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Rechtliche Hinweise: Je nach Art der Verletzung oder Erkrankung behalte ich mir eine Überweisung an einen Tierarzt, Tierheilpraktiker und/oder Huftechniker/-schmied vor.  Urheber- und Kennzeichenrecht Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Bildern oder Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Disclaimer Rechtshinweise Alle Angaben dieses Internetauftrittes wurden sorgfältig geprüft. Eine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden. Des weiteren behalte ich mir das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Ich übernehme keinerlei Haftung für Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Internetseite. Dies gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die durch Hyperlink verwiesen wird, oder für Seiten, die auf diese Internetseiten verweisen. Soweit diese Seiten Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweils genannte Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung, gleich welcher Art, übernehme ich nicht. Inhalt und Struktur dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die gewerbliche Verwendung von Texten, Textteilen und Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung meinerseits. Datenschutz Die innerhalb dieser Internetseite erhobenen personenbezogenen Daten werden von mir vertraulich behandelt. Jedoch kann ich weder Verantwortung noch Haftung für den Schutz von Daten übernehmen, die auf elektronischem oder technischem Weg übermittelt werden.

Behandlungsumkreis

Liebe Kunden in folgenden Landkreisen bin ich immer für Sie auf Tour: Pfalz Kreis Kaiserslautern Kreis Kusel Donnersberg-Kreis Kreis Südwest-Pfalz Kreis Bad Dürkheim Kreis Rockenhausen Kreis Zweibrücken Kreis Südliche Weinstraße Hunsrück Kreis Birkenfeld Kreis Bad Kreuznach Saar Saar-Pfalz Kreis Kreis Neunkirchen Kreis St.Wendel
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE1902231187
© Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler
Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler

Kontakt

Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler

Lena Brübach Am Forellenwoog 1 67734 Katzweiler Rheinland-Pfalz Deutschland Telefon: 0152-53856029 E: info@tier-therapie-zentrum-katzweiler.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten rechtsverbindlich für alle geschäftlichen Beziehungen vom Tier-Therapie-Zentrum Katzweiler (im nachfolgenden Therapeut genannt)  und den Tierhaltern/Tierbesitzern. § 1 Behandlungsvertrag Der Behandlungsvertrag (gemäß §611 Abs. 1 BGB) gilt als rechtsverbindlich geschlossen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als akzeptiert, wenn Tierhalter/ Tierbesitzer und Therapeut einen ersten Termin vereinbaren. Der Therapeut kann einen Behandlungsvertrag ohne Angaben von Gründen ablehnen. § 2 Inhalt und Zweck des Behandlungsvertrags: Der Therapeut berät den Tierhalter/ Tierbesitzer fachlich und wirtschaftlich über anwendbare Therapiemöglichkeiten und deren Vor- und Nachteile.  Der Tierhalter hat das Recht, Therapiemöglichkeiten auszuwählen. Sollte er von diesem Recht kein Gebrauch machen, trifft der Therapeut die Wahl der Behandlungsinhalte. Einige angebotene Therapiemöglichkeiten, fallen unter die Naturheilverfahren und sind schulmedizinisch nicht anerkannt. Ein Heilerfolg kann weder in Aussicht gestellt noch gewährleistet werden. Alle Ansprüche aus versehentlichen oder unwissentlichen Falschinformationen sind ausgeschlossen. § 4 Terminvereinbarung Termine gelten als vertraglich vereinbart, wenn sie per Post, Fax, Mail, SMS, WhatsApp oder telefonisch mit dem Therapeut vereinbart wurden. Alle Termine, die nicht  24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abgesagt werden, werden dem Tierhalter/ Tierbesitzer mit  50% der Behandlungskosten in Rechnung gestellt. Dies gilt auch für Terminversäumunisse seitens des Tierhalters/ Tierbesitzers! § 5 Fahrtkosten Fahrtkosten zu den Terminen entnehmen Sie bitte aus der gültigen Preisliste § 6 Honorar und Zahlungsbedingungen Soweit das Honorar nicht individuell zwischen Therapeut und Tierbesitzer vereinbart wurde, gelten die in der Preisliste aufgeführten Sätze. Alle Leistungen werden bei der ersten Behandlung/ Beratung nur gegen sofortige Bezahlung (Barzahlung)erbracht. Der Tierhalter erhält hierbei auf Wunsch eine Quittung als Zahlungsnachweis. Ab der zweiten Behandlung/Beratung können die Leistungen auch gegen Rechnung durch Überweisung auf das in der Rechnung genannte Girokonto erbracht werden. Alle gestellten Rechnungen sind sofort nach Erhalt ohne Abzug von Skonto fällig. Bei offen stehenden Beträgen setzt nach 14 Tagen automatisch das gesetzliche Mahnverfahren ein. § 7 Haftung 7.1   Der Tierhalter haftet für sämtliche Schäden, die an Personen, Praxisausrüstung  und Praxiseinrichtung durch ihn oder das Tier verursacht werden, unmittelbar und in voller Höhe. 7.2    Der Tierhalter ist verpflichtet, alle vorangegangenen Krankheiten, Verletzungen sowie veterinärmedizinische Untersuchungsergebnisse spätestens bei Beginn der Therapie bekannt zu geben. Dies ist unbedingt notwendig um Kontraindikationen zu vermeiden und die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. 7.3    Der Therapeut haftet für Schäden an Tieren, bzw. an Sachen des Tierhalters nur bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Haftungsansprüche wegen Beschädigung oder Verlustes müssen spätestens bei Beendigung der Therapiebehandlung vom Tierhalter an den Therapeut gemeldet werden. Für Schäden am Tier, die nicht auf eine therapeutische Behandlung zurückzuführen sind, übernimmt der Therapeut keine Haftung. Wird die vorzeitige Beendigung der Therapie vom Tierhalter entgegen therapeutischem Rat gewünscht, haftet der Therapeut nicht für die entstehenden Folgen. Tritt ein Schaden aufgrund Nichtbeachtung der dem Tierhalter nach § 7 obliegenden Informationspflichten ein, so haftet   der Therapeut  hierfür nicht. Es wird keine Garantie auf einen Heilungserfolg ausgesprochen. § 8 Datenschutz Der Tierbesitzer wird hiermit davon in Kenntnis gesetzt, dass seine angegebenen Daten aufgrund des Vertragsverhältnisses zum Zweck der Be- und Verarbeitung gespeichert werden.Der Tierhalter verzichtet hiermit auf besondere Benachrichtigung lt. Bundesdatenschutz. Der Inhalt von Beratungsgesprächen, Behandlungen und Krankenakten unterliegt der Schweigepflicht. Der Therapeut kann nur nach schriftlicher Entbindung der Schweigepflicht durch den Tierhalter davon entbunden werden. Auf die Schriftform kann verzichtet werden, wenn die Auskunft im Interesse des Tierhalters erfolgt und anzunehmen ist, dass der Tierhalter zustimmen wird.Sobald der Therapeut aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Auskunft verpflichtet ist, entfällt die Schweigepflicht. § 9 Erfüllungsort und Gerichtsstand Gerichtsstand für beide Parteien ist das Amtsgericht Kaiserslautern. Erfüllungsort ist der Ort, an dem die Leistung erbracht wurde. § 10 Salvatorische Klausel Sollte eine oder mehrere Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht oder nur teilweise rechtswirksam sein, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt. Rechtliche Hinweise: Je nach Art der Verletzung oder Erkrankung behalte ich mir eine Überweisung an einen Tierarzt, Tierheilpraktiker und/oder Huftechniker/-schmied vor.  Urheber- und Kennzeichenrecht Eine Vervielfältigung oder Verwendung von Bildern oder Texten in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet. Disclaimer Rechtshinweise Alle Angaben dieses Internetauftrittes wurden sorgfältig geprüft. Eine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität kann nicht übernommen werden. Des weiteren behalte ich mir das Recht vor, jederzeit Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. Ich übernehme keinerlei Haftung für Ansprüche im Zusammenhang mit dieser Internetseite. Dies gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die durch Hyperlink verwiesen wird, oder für Seiten, die auf diese Internetseiten verweisen. Soweit diese Seiten Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Rechtsverstoß der jeweils genannte Verfasser verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung, gleich welcher Art, übernehme ich nicht. Inhalt und Struktur dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung von Informationen und Daten, insbesondere die gewerbliche Verwendung von Texten, Textteilen und Bildmaterial bedarf der vorherigen Zustimmung meinerseits. Datenschutz Die innerhalb dieser Internetseite erhobenen personenbezogenen Daten werden von mir vertraulich behandelt. Jedoch kann ich weder Verantwortung noch Haftung für den Schutz von Daten übernehmen, die auf elektronischem oder technischem Weg übermittelt werden.